Prozessorientierte Psychologie

Ausbildung in Europa

Diplom in Prozessorientierter Psychologie in den europäischen Nachbarländern

Die International Organisation of Process Oriented Psychology (IAPOP) ist die Dachorganisation der Prozessarbeit nach Dr. Arnold Mindell. Auf der Homepage der IAPOP finden Sie alle Links zu den Instituten und Ausbildungszentren, die es in verschiedenen Ländern auf der Welt gibt sowie weitere aktuelle Informationen zur Prozessarbeit: www.iapop.com

Die klassische Ausbildung zum Diplom in Prozessorientierter Psychologie (außer universitär, berufsbegleitend) können in deutscher oder englischer Sprache an folgenden Instituten in europäischen Nachbarländern absolviert werden:

Schweiz / Zürich

Institut für Prozessarbeit (IPA)

Leitung: Fakultät und Lehrkörper (siehe Website)

Das Institut für Prozessarbeit IPA in Zürich ist das älteste Ausbildungsinstitut der POP. 1982 als FG-POP von Arnold Mindell und KollegInnen in Zürich gegründet, ist das IPA Zürich heute ordentliches Mitglied der Schweizer Charta für Psychotherapie, Mitglied der International Federation for Psychotherapy IFP und anerkanntes Ausbildungsinstitut für Psychotherapie in der Schweiz. Neben Basis- und Diplomlehrgang werden Weiter- und Fortbildungen in Beratung, Coaching und Supervision; in Worldwork und Konfliktarbeit, in intermedialer Gestaltung, in Schul- und Jugendarbeit und in der projektorientierter Vertiefung angeboten, sowie eine jährliche Sommerintensivwoche.

Sprache:
Deutsch, auch englische Kursangebote

Basis-Lehrgang: 2 Jahre;
Diplom-Lehrgang: 3 Jahre;
diverse Weiterbildungen

Kontakt:
hc.tiebrassezorp-tutitsni@ofni
www.institut-prozessarbeit.ch

Großbritannien

RSPOPUK - Research Society for Process Oriented Psychotherapy | PROCESSWORK UK

Die RSPOPUK / Processwork UK ist eine der ältesten Ausbildungsschulen der POP. 1988 von Arlene und Jean-Claude Audergon und Studenten gegründet. RSPOP-UK ist Mitglied des HIP (Humanistic Integrative Psychotherapy), College der UKCP (United Council of Psychotherapy) und staatlich anerkannt.

Processwork UK bietet Seminare und Intensivseminare sowie drei 1-Jahres-Programme, ein Diplom-Programm und ein UKCP-anerkanntes Psychotherapie-Diplom an. Die 1-Jahres-Programme können eigenständig oder als Einstieg in das Diplom-Programm gewählt werden. Teilnehmer kommen aus verschiedenen europäischen Ländern.

1-Jahres-Programme:

  • Prozessarbeit und Komplementärmedizin (Processwork's contribution to health care)
  • Prozessarbeit und psychische und seelische Gesundheit (Processwork in Mental Health)
  • Worldwork und Konfliktarbeit (Facilitation for Leaders [www.CFOR.info])

Diplom-Programm

Nach Abschluss eines Jahres-Programms kann das Studium im Diplom-Programm fortgesetzt, vertieft und - nach Vereinbarung - schwerpunktmäßig ausgerichtet werden. Neben der psychotherapeutischen Ausrichtung können Worldwork und Konfliktarbeit, Vertiefung von kreativen Projekten und Vertiefungs-Arbeit mit darstellenden Schauspielern, Sängern und Künstlern als Schwerpunkt gewählt werden.

Sprache:
Englisch

Kontakt:
Fon +44 20 7435 0756
gro.kukrowssecorp@sranimes
www.rspopuk.com und www.processworkuk.org

Weitere Zentren in Europa

..., in denen Seminare, Aus- und Fortbildungen in Prozessarbeit angeboten werden:

Dänemark

Processwork Danmark
www.processwork.dk

Griechenland

ProcessWorkHUBGreece
www.processworkhub.gr

Polen

Poland Akademia Psychologii Zorientowanej na Proces
www.akademiapop.org

Poza Centrum
www.pozacentrum.pl

International School of Processwork in Honor of Arnold Mindell (ISP)

www.processworkschool.com

Russland

International School of Processwork Russia
www.iapop.com/ispwr

Details in Deutsch auch unter
www.reinihauser.net/de/angebote/fort-und-weiterbildungen

Slowakei

Institute of Process Oriented Psychology in Slovakia (POPI)
www.processwork.sk

Spanien

Processwork Spain
www.trabajodeprocesos.net

Tschechien

Institut Procesově Orientované Práce (IPOP)
www.processwork.cz


nach oben